Montag, 15.02.2021

Das bewegt Aichtal

Die drei Aichtaler Ortsteile Grötzingen, Aich und Neuenhaus liegen sehr idyllisch entlang des kleinen Flusses, der nur wenige Meter entfernt von unserer Wohnung in Oberensingen weiter Richtung Neckar fließt. Der kleine Stadtkern von Grötzingen, Aich, das rund um die Kirche schöne Winkel bietet und mit dem Ochsenareal einen echten Hingucker. Und natürlich Häfner-Neuhausen mit seinem Berufsnamen, der es unterscheidbar macht von allen anderen Neu(en)haus(en).

Aber Aichtal wird nicht nur von der Aich begleitet, sondern auch von einer Landesstraße, die als Ortsdurchfahrt hoch belastet ist. Der Verkehr fließt durch, weil die Überlandstraßen – also die A8 und B27 – immer verstopft sind.

So quälen sich viele Pendler und der Schwerlastverkehr durch die Städte und Gemeinden, um selbst nicht im Stau zu stehen. Als Oberensinger weiß ich, wovon ich rede.

An der Situation wird sich nichts ändern, solange die B27 auch auf dem hochbelasteten Stauabschnitt zwischen der Zufahrt B312 und dem Echterdinger Ei nicht sechsspurig ausgebaut wird. Bund und Land sind sich einig. Die Aichtaler wollen natürlich mitreden, insbesondere endlich den Lärmschutz.

Darum muss es gehen – es muss aber auch um die schnelle Realisierung gehen. Solange es sich jeden Tag auf der B27 staut, solange bleibt die Ortsdurchfahrt Aichtal auch jeden Tag mit Verkehr belastet, der hier nicht durchfahren müsste.

Kontakt

Ich bin Thaddäus Kunzmann, CDU-Kandidat im Wahlkreis Nürtingen-Filder für die Landtagswahl am 14. März 2021. Unser Wahlkreis braucht wieder einen Landtagsabgeordneten, der hier auch zu Hause ist. Einen, den man problemlos erreichen kann. Mit einer starken Stimme, die Klartext spricht. Darum trete ich an – und bitte um Ihr Vertrauen. Vielen Dank!